Willkommen

Willkommen bei der Evangelischen Kirchengemeinde Drabenderhöhe.

Termine am 16. Dezember 2018

So, 16.Dez 2018, 17:00 Uhr bis 19:30 Uhr (Ev. Kirche Drabenderhöhe)Gottesdienst
3. Advent Konzert des Honterus- Chores

Neuigkeiten

18.11.2018

Konfirmandenfreizeit 2018

in Hohegrete

Von Hilmar Kranenberg im Bereich Jugend.

Konfis on Tour

Die erste Konfifreizeit seit Jahren, begann am 09.11.2018 auf Hohegrete. Nach der Ankunft und einem stärkendem Abendessen starteten wir ins Thema: „Ich bin Worte Jesu“, mit der Untersuchung der Bibel, insbesondere der vier Evangelien. Nach einer turbulenten Nacht und einem leckeren Frühstück starteten wir endgültig ins Thema „Ich bin Worte Jesu“. Dazu wurden die Konfis in sieben Gruppen aufgeteilt. Sie haben jeweils eins der folgenden „Ich bin“-Worte bearbeitet:

1. „Ich bin das Brot des Lebens“ (Joh.6,22-59)

2. „Ich bin das Licht der Welt“ (Joh.9,1-7)

3. „Ich bin die Tür“ (Joh.10,1-10

4. „Ich bin der gute Hirte“ (Joh.10,11-18 & 27-30)

5. „Ich bin die Auferstehung und das Leben“ (Joh.11,17-27)

6. „Ich bin der Weg die Wahrheit und das Leben“ (Joh.14,1.14)

7. „Ich bin der Weinstock“ (Joh.15,5)

Mit Hilfe der Bibel haben sie Plakate erstellt und auch vorgetragen. Ein anderer Teil der Aufgabe war es, auf dem Gelände Bilder zu dem jeweiligen „Ich bin“-Wort darzustellen. In Anlehnung an das „Ich bin“-Wort, „Ich bin das Licht der Welt“ haben wir Outdoor-Kerzen gegossen, und das Kerzenglas bemalt. Als die Konfis fertig waren, durften sie ins Schwimmbad gehen, wo eifrig Wasserball gespielt wurde. Nach einem Abendessen wurde der Abend mit einem sehr schönen Film abgeschlossen, der dennoch mit einem sehr ernsten Inhalt gefüllt war. Der Film hieß „Remember the Titans-gegen jede Regel“, der auf einer echten Begebenheit beruht. Es ging um die Rassendiskriminierung der 70er-Jahre. Nach einem verschlafenen Morgen gab es eine kleine Wiederholung zu Freitag, danach feierten wir zusammen das Agapemahl. Zur Erinnerung an dieses Wochenende und zum Abschluss haben alle Konfis und Mitarbeiter ein Armband mit der Aufschrift: „w.w.J.d.“, was ausgeschrieben bedeutet „What would Jesus do“, bekommen. Das Armband hat den Hintergrund, dass wir daran denken sollen, was Jesus wohl in dieser Situation gerade tun würde. Nach einem letzten Essen und einem Gruppenfoto sind wir nach Drabenderhöhe aufgebrochen. Insgesamt hatten wir eine sehr schöne Zeit zusammen.

Laura Hartmann, Ariane Paal, Elisabeth Donner

Eine Kleine Bilderserie finden sie hier: www.evkidra.de/bilder/jugend/konfirmandenfreizeit-2018